Knackige Äpfel, herzhafte Birnen und süße Kirschen aus dem Vorgebirge von Otto Schmitz-Hübsch.

Knackige Äpfel, herzhafte Birnen und süße Kirschen aus dem Vorgebirge von Otto Schmitz-Hübsch.

​Reinbeißen lohnt sich​ bei Otto Schmitz-Hübsch im Vorgebirge immer​. Und das seit über 120 Jahren. Das Unternehmen ist fest in ​Familienhand und sogar der älteste Obstbaubetrieb​ mit Plantagenanbau in Deutschland.

​Auf den Obstplantagen von Schmitz-Hübsch wachsen über zwanzig verschiedene Sorten Äpfel, Birnen und Süßkirschen. Frisch vom Baum gepflückt gibt es die Ernte ausschließlich im eigenen Hofladen in Bornheim Merten. Dank moderner Kühlhäuser ist eine Vielfalt an Obst das ganze Jahr verfügbar. Im Hofladen finden sich neben dem eigen produzierten Obst eine Vielfalt an regionalem Gemüse und Kartoffeln sowie köstliche, hausgemachte Spezialitäten.

Besonders beliebt ist der angeschlossene Apfelbäcker, bei dem es sich nach dem Einkauf gemütlich auf einen leckeren Apfelstrudel und warmen Kaffee einkehren lässt. Hier bietet Schmitz-Hübsch eine besondere Auswahl gebackenen Kuchen, Brot mit Apfelstücken oder süßem Apfelstollen.

​Der Familienbetrieb ist sich seiner ​​​ökologischen ​Verantwortung​ bewusst.​ ​Zur Schonung von Boden, Wasser und der Luft werden ausschließlich nachhaltige Produktionsmethoden angewendet. So kann eine Vielzahl an Insekten, Milben und Vögeln die Obstplantagen als ihr zuhause ​betrachten und aktiv an der Produktion mitwirken.

Und wem der ganze Text hier zu langweilig ist, der kann sich hier einen bewegten Eindruck verschaffen:

Öffnungszeiten
M​o. bis Sa. von 08​:00​ bis 19​:00 Uhr

Kontakt
Otto Schmitz-Hübsch
Bonn-Brühler-Str. 14
53332 Bornheim-Merten

Telefon: 02227​ ​33 21

E-Mail: brief@schmitzhuebsch.de
Web: www.​schmitzhuebsch.de
Facebook: www.facebook.com/ottoschmitzhuebsch